Kopieren nach unten

Fragen und Antworten zum Thema
Fördermittel & Co 

Hier findens Sie die wichtigest Fragen und Antworten rund ums Thema Fördermittel 

 

Was sind Fördermittel? 

Fördermittel ist der Oberbegriff für:

- Zuschüsse 

- Fördermitteldarlehen 

- Bürgschaften und Garantien 

und somit non-monetäre Fördermittel. 

Kann man rückwirkend Förderungen beantragen? 

Nein! 

Es gibt allerdings wenige Ausnahmen im Bereich der Forschung und Entwicklung.

Was sind Zuschüsse? 

Zuschüsse ist Kapital das Sie für bestimmte Projekte und Vorhaben vom Staat bekommen, welches Sie nicht zurück bezahlen müssen.

Was sind Fördermitteldarlehen? 

Fördermitteldarlehen ist Fremdkapital welches wieder zurückbezahlt werden muss, was sich dahingehend auszeichnet, dass es sich durch längere Laufzeiten, höhere Sicherheitenstellung von Seiten des Staates und geringeren Zinssätzen von einem normalen Darlehen abhebt und deswegen mit Förderung versehen ist. 

In manchen Fördermitteldarlehensvarianten können sogar Zinszuschüsse vorhanden sein.  

Was sind nicht monetäre Fördermittel? 

Nicht monetäre Fördermittel sind z.B. Bürgschaften und Garantien. 

Was ist eine Bürgschaft? 

Eine Bürgschaft ist z.B. wenn eine andere dritte Person für ein Fremdkapital welches Sie aufnehmen möchten bürgt, dass im Falle Ihres Zahlungsausfalls die dritte Person als neuer Darlehensnehmer einspringt und dahingehend eine Sicherheit für die Bank stellt, welches das Ausfallrisiko minimiert. 

Was ist eine Garantie?

Eine Garantie ist, wenn eine Warenlieferung ins Ausland ansteht und der Staat für Sie garantiert, dass die Ware auch bezahlt wird wenn sie den Standort erreicht. Garantien können nicht nur vom Staat sondern auch von Versicherungen erwirkt werden. 

Gibt es für Beratungsleistungen auch Zuschüsse? 

Ja!

Es gibt einige Zuschüsse in diesem Bereich, es kommt allerdings immer auf die individuelle Situation des Beantragenden an, deswegen ist hier vorab ein Einzelgespräch mit unserem Salesteam zu führen. Gerne können Sie über unsere Website unser Salesteam kontaktieren. 

Wie hoch sind die Zuschüsse für mein Thema? 

Hierzu gibt es verschiedene Antwortmöglichkeiten.

Es kommt auf die Art und Weise ihres Unternehmens an, sind sie eine GmbH , ein Einzelunternehmen, ein gemeinnütziger Verein, das alles spielt natürlich in die Höhe der Zuschussquote  mit ein. Ebenfalls kommt es darauf an in welchem Thema Sie Ihr Projekt haben, ob das Projekt schon gestartet ist bzw. wann soll das Projekt starten. Das sind alles Themen die damit hineinspielen, deswegen können wir diese Frage nicht, ohne ein vorab Gespräch mit Ihnen, seriös beantworten. Als Kompaktlösung empfehlen wir Ihnen daher die Buchung eines Fördermittelscans, kontaktieren Sie hierfür unser Sales Team oder füllen Sie unser Kontaktformular aus. 

Welches Fördermittel gibt es für mein Thema und wie viele Fördermittel gibt es dafür?

Wie hoch ist die Förderquote genau und wo sind diese zu finden?  

Dies ist eine relativ komplexe Frage, denn es gibt Europaweit über 5.000 verschiedene Fördermöglichkeiten, deswegen ist es wichtig, dass wir vorab genau analysieren was der genaue Bedarf ist, welches Projekt sie planen, wohin die Reise gehen soll, wie der Ablauf des Projektes sein soll und wann das geplante Startdatum für die Durchführung des Projektes ist.

Auf Grundlage dieser informationen können wir durch die Recherche unseres Teams einen sehr detaillierten Fördermitttelcsan ausarbeiten, der diese Fragen beantwortet.

Im anschließenden Beratungsgespräch werden daraufhin Handlungsempfehlungen und Kontaktdaten ausgetauscht, dass Sie in der Lage sind selbstständig die Fördermittel zu beantragen und dementsprechend auch mit den zuständigen Förderstellen in Kontakt treten können. Wenn Sie sich lieber auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren wollen, übernehmen wir gerne für Sie die Beantragung der Fördermittel. Kontaktieren Sie gerne unser Sales Team für weitere Informationen.

Gibt es ein Fördermittel welches mein Projekt zu 100% bezuschusst? 

In den seltensten Fällen!

Ausnahmen sind gemeinnützige Vereine,  hier kann durch Kombination von mehreren Fördermitteln und Zuschussvarianten durchaus eine 100%-ige Zuschussvariante erfüllt werden, es ist möglich mit €0 Eigenkapital ein Projekt um zusetzten. Im Bereich der privaten Wirtschaftszweige ist es eher unwahrscheinlich, im Durchschnitt reden wir von einer Zuschussquote von bestenfalls 20% - 30%.  

Wie setzt sich eine Projektfinanzierung zusammen? 

Die Projektfinanzierung ist kann man sich als Finanzierungskuchen der in 3 Teile geschnitten ist.

1. Teil -  das  Eigenkapital

Wie viel Eigenkapital wollen Sie investieren

2.Teil  - das  Fremdkapital 

Wie viel Fremdkapital wird benötigt, darunter fallen auch Fördermitteldarlehen

3.Teil -  Bezuschussung bzw. Bürgschaften und Garantien 

Alles was dementsprechend kostenlos bekommen werden kann, z.B.  in Form eines Zuschusses. Bürgschaften und Garantien sind non-monetäre Absicherungsinstrumente für dieses Projekt und daher fließen diese in den dritten Teil ein. 

Wie und wo bekomme ich Fördermitteldarlehen? 

Fördermitteldarlehen erhalten Sie über die KFW oder die Landesförderbanken des jeweiligen Bundeslandes, diese können Sie über Ihre Hausbank beantragen. Sie benötigen dazu einen plausiblen und professionell erstellten Businessplan der bis ins Detail alle möglichen  Szenarien durchspielt. 

Der Businessplan  muss  dementsprechend auch eine gewisse finanzielle Intelligenz aufweisen, ebenfalls benötigen Sie Verhandlungsgeschick um erfolgreich so ein Thema aussuchen zu können. 

Vorab müssen Sie bei den jeweiligen Bundesbanken bzw. bei der jeweiligen Landesbank die aktuellen Fördermitteldarlehensmodelle ansehen und diese miteinander vergleichen um festzustellen, welches Fördermodell für Sie das einfachste ist. 

Sollte dies zeitlich nicht machbar sein oder wollen Sie lieber einen Experten dafür engagieren, können Sie gerne mit unserem Sales Team über unsere Homepage via E-Mail oder Telefon Kontakt aufnehmen um Ihr Vorhaben zu besprechen. 

Was passiert bei einem Fördermittelscan? 

Bei einem Fördermittelscan überprüfen wir die Möglichkeiten und sehr wahrscheinlichen Förderungen die Sie für ihr Projekt beantragen können. Anhand eines Kick-offs werden wir die aktuelle Situation begutachten und daraufhin den Fördermittelscan durch unser Team erstellen lassen, im Anschluss gibt es dann einen Beratungstermin bei dem wir den Fördermittelscan besprechen, Ihnen den Aufbau erklären, was Sie wissen müssen um den Fördermittelscan auch richtig lesen zu können, darüberhinaus geben wir Ihnen Handlungsempfehlungen für ein selbstständiges Beantragen der Fördermittel. Sie bekommen die genauen Namen Daten der jeweiligen Förderungen inklusive der möglichen Förderhöhe sowie die Kontaktdaten der jeweiligen Fördermittelstelle. Gerne übernehmen wir auchdie Beantragung Ihrer Fördermittel, kontaktieren Sie hierzu unser Salesteam um Ihr Vorhaben zu besprechen

Was steckt hinter der Bonitätsoptimierten Beratung? 

Die Bonitätsoptimierte Beratung ist eine Beratung bei der wir vorab Ihren Schufa Score und ggf. auch den Creditreform Score ziehen um anschließend in einem Beratungstermin über den aktuellen Stand klar zu werden, wie sieht es mit Ihrer persönlichen Bonität und der Bonität Ihres Unternehmens aus und was kann man dazu verbessern. Dazu geben wir Handlungsempfehlungen  weisen darauf hin und werden gemeinsam mit Ihnen Mittel und Wege finden um mittelfristig Ihre Bonität zu verbessern. Wir beraten Sie gerne, füllen Sie hierzu unser Kontaktformular aus oder kontaktieren Sie direkt unser Sales-Team. 

Was ist eine Kapitalmittelakquise?

In einer Kapitalmittelakquise werden anhand Ihres Businessplans die mögliche Finanzierungshöhe errechnet dann wird durch einen Check der aktuellen Fördermittel im Bereich der Zuschüsse oder im Bereich der Fördermitteldarlehen herausgefunden wie wir den Finanzierungskuchen gestalten können und wie hoch die einzelnen prozentualen Anteile sind, hier spielen auch Ihr Eigenkapital welches Sie mit einbringen möchten eine entscheidende Rolle. Dankach werden wir anhand einer Checkliste mit Ihnen die Unterlagen aufbereiten und sehen was noch bei entsprechenden dritten wie Steuerberater, Finanzamt, etc. beantragt werden muss. Wenn die Unterlagen dann vollständig sind, laden wir diese in unsere Software hoch und starten eine Ausschreibung, dies passiert allerdings nur wenn Sie schon Unternehmer sind und mindestens 6 Monate unternehmerisch aktiv tätig sind. Sollten Sie Existenzgründer sein, werden wir die Banken in Ihrem direkten Umfeld kontaktieren und hierüber einen Gründungskredit zu erwirken, damit Sie Ihr Vorhaben auch finanziell umsetzten können, dabei ist es wichtig, dass wir mit den Banken direkt in Verhandlung gehen, die Businesspläne dementsprechend auch mehrmals anpassen, dass das auch stimmig ist um so auch die bestmögliche Finanzierung für sie zu erhalten. Parallel dazu werden wir auch die dementsprechenden Zuschüsse für Sie beantragen, um dann  z.B. für eine Businessplanerstellung einen Beratungszuschuss erhalten, womit Sie einen Teil der Kosten für die Businessplanerstellung wieder zurück bekommen. Gerne könne Sie unser Salesteam via E-Mail oder Telefon kontaktieren. 

Was ist eine Honorarberatung und weshalb gibt es hier Preisliche Unterschiede?  

Die Honorarberatung dient in erster Linie dazu die Projekt- und Businesspläne zu erstellen um dementsprechend ein plausibles Dokument zu haben um bei Banken, Fördermittelstellen, ect. vorstellig zu werden um in die Verhandlung zu gehen, dazu sind präzise Angaben notwendig dazu sind verschiedenste Finanzierungsmodelle durchzugehen um ein plausibles Gesamtergebnis zu erzeugen wo der Liquiditätsplan sinngemäß mit dem Textteil des Projekt- oder Businessplans übereinstimmt und somit sprichwörtliche "eine runde Sache" erzeugt. Dazu ist natürlich ein bisschen Aufwand notwendig und deswegen haben wir hier die Honorarberatung. Diese Honorarberatung kann unter Umständen auch staatlich bezuschusst werden , d.h. Sie bekommen Geld wieder zurück für unsere Beratungsdienstleistung bzw. Projekt- und Businessplanerstellung.  Details dazu können Sie selbsverständlich gerne mit unserem Salesteam besprechen oder direkt über unser Kontaktformular auf unserer Homepage stellen. Der preisliche Unterschied dazu führt daher, dass wir eine Honorarberatung für Jungunternehmer (bis 2 Jahre am Markt) anbieten, in diesem Fall ist erfahrungsgemäß der Aufwand höher als bei einem Bestandsunternehmen (ab 2 Jahre am Markt) da bei Bestandsunternehmen weniger annahmen getroffen werden müssen und weniger plausible Finanzdaten ausgearbeitet werden müssen, da in der Vergangenheit vorliegt um dahingehend plausibel auf die Zukunft schließen zu können. Sie können selbstverständlich jederzeit mit unserem Sales Team via Telefon oder E-Mail Kontakt aufnehmen. 

Was steckt hinter der Bonitätsoptimierten Beratung? 

Die Bonitätsoptimierte Beratung ist eine Beratung bei der wir vorab Ihren Schufa Score und ggf. auch den Creditreform Score ziehen um anschließend in einem Beratungstermin über den aktuellen Stand klar zu werden, wie sieht es mit Ihrer persönlichen Bonität und der Bonität Ihres Unternehmens aus und was kann man dazu verbessern. Dazu geben wir Handlungsempfehlungen  weisen darauf hin und werden gemeinsam mit Ihnen Mittel und Wege finden um mittelfristig Ihre Bonität zu verbessern. Über unser Kontaktformular auf unserer Homepage können Sie diesbezüglich sehr gerne mit uns in Kontakt treten. 

Was ist ein AVGS - Schein 

Ein AVGS-Schein kann für verschiedenste Tätigkeiten vom der Agentur für Arbeit oder vom Jobcenter ausgestellt werden, meistens in den Bereichen Bewerbertraining und Heranführung an eine selbstständige Tätigkeit. Mit der Ausstellung dieses AVGS-Scheins bekommt die erhaltende Person die Möglichkeit ein gewisses Kontingent an Unterrichtseinheiten kostenfrei bei einem Berater zu buchen um dahingehend eine Beratung zu den genannten Themen zu erhalten. Den AVGS-Schein muss man bei der jeweiligen Sachbearbeitung bei der Agentur für Arbeit bzw dem Jobcenter beantragt werden, dazu gibt es spezielle Formulare die auszufüllen sind, wenn dazu detailliertere Informationen notwendig sind, können Sie selbstverständlich gerne eine Anfrage über unser Kontaktformular stellen oder direkt mit unserem Salesteam in Verbindung treten. Das RSC Team berät Sie gerne und umfangreichen allen belangen. Sie haben auf dem AVGS-Schein keinen Rechtsanspruch, d.h. dies ist eine freiwillige Leistung der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters, daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Person auch gut verkaufen. Sollten sie diesbezüglich noch unsicher sein ob der AVGS das richtige ist, können Sie uns wie bereits oben erwähnt sehr gerne kontaktieren. 

Was ist ein BAFA - Beratungszuschuss 

Ein BAFA-Beratungszuschuss ermöglicht Ihnen einen nachschüssigen Zuschuss für eine Beratung durch die RSC GmbH zu erhalten. Dieser Zuschuss muss, bevor es zur Beratung kommt, beim BAFA über dessen Leitstellen beantragt werden und wenn die in Aussichtstellung bei Ihnen eingetroffen ist, können Sie mit der Beratung beginnen, d.h. Sie suchen sich daraufhin einen Berater und fürhern die Beratung durch im Anschluss wird die Abrechnung erstellt und beim BAFA über deren Fördermittelsellen eingereicht und dementsprechend dann ausgezahlt wenn der Verwendungsnachweis geprüft und genehmigt worden ist, dann wird der Betrag ausgezahlt. Sie bekommen mindestens 50% Zuschuss bis max. €3.000 bzw. als Jungunternehmen bis €4.000, wenn Sie ein Unternehmen in Schwierigkeiten sind und dahingehend einen Verwendungsnachweis vorweisen können, bekommen Sie sogar bis zu 90%. Sollten diesbezüglich noch Fragen offen sein können Sie sich über die Seite des BAFA informieren, ein Kontaktformular auf unserer Website ausfüllen oder direkt mit unserem Sales Team einen Termin via E-Mail oder Telefon für eine Beratung vereinbaren.